Generalkonsulat des Königreichs der Niederlande in München, Deutschland

BMW bestätigt Produktion im niederländischen Born

Ab August 2017 wird der erfolgreiche BMW X1 auch im niederländischen Born produziert werden. Das gab BMW-Vorstandsvorsitzender Harald Krüger in einem Interview mit Automotive News Europe unlängst bekannt.

VDL Nedcar übernimmt ab August 2017 einen Teil der Produktion des beliebten BMW-Models X1. Nachdem  Nedcar wegen drohendem Konkurs in 2012 fast die Türen schließen musste, hat sich das Blatt für den niederländischen Autohersteller gewendet. Die zunehmende Popularität des Models X1 trägt dazu bei, dass die maximale Produktionskapazität der BMW-Fabrik in Regensburg bald überschritten wird. Der Großteil der neuproduzierten Autos ist für den US-Markt bestimmt.

Die neue Entwicklung bedeutet für VDL Nedcar nicht nur eine Erweiterung des Produktportfolios, sondern auch, dass ein Ausbau der Fabrik notwendig ist. MINI-Modelle wurden bereits seit einigen Jahren in Born produziert, nun werden zusätzliche Montageanlagen für die Produktion des BMW X1 gebaut. Außerdem wird VDL Nedcar für das Vorsortieren und Einlagern der Bauteile verantwortlich sein. Der Ausbau  der Produktion in die Niederlande schafft voraussichtlich Hunderte von Arbeitsplätzen.

Quelle Foto: AutoRAI